Aktuelle Nachrichten für Vereinsmitglieder

Am 26.Januar 2007 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. 45 Vereinskameraden/innen folgten der Einladung. Als feste aktive Mitglieder begrüßen wir Uwe Mährländer und Christian Bromberg, als Mitglieder auf Probe Horst Segelken, Hendrik Berger und Marcus Müller. Geehrt wurden für 60 Jahre Vereinstreue Werner Koopmann und Günther Preuss, für 50 Jahre Wilhelm Kogge, Arnold Meyer, Volker Schweser und Werner Swiergiel, für 40 Jahre Dieter Krasowka und für 25 Jahre Ulrike Brase und Gerd Ommen. Die Saison 2006 war für den WSVA wieder eine erfolgreiche Regattasaison. Neben vielen vorderen Plätzen gab es 2.Plätze beim Europapokal der Sprinten und bei der deutschen Meisterschaft sowie einen 4. Platz bei der WM. Die Erfolgsliste ist so umfangreich, dass eine vollkommene Auflistung an dieser Stelle nicht möglich ist. Interessierte weisen wir auf unsere Homepage hin. (www.wsva.de) Neuwahlen gab es bei einigen Vorstandsämtern. Jürgen Preuss hat den Schriftführerposten nach 16 Jahren aufgegeben. Petra Müller tritt seine Nachfolge an. Als Jugendwart stand Lars van Beek nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Michael Krüger gewählt. Christian Bromberg löst Bernhard Schmeisser als Arbeitsdienstleiter ab. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die ersten Termine für den zu leistenden Arbeitsdienst sind am 17.3., 24.3. und 31.3.2007 Arbeitsbeginn jeweils um 10.00 Uhr. Gelegenheit um das Stundenlimit für das 1. Halbjahr 2007 abzuleisten. Setzt euch bitte mit euren Arbeitsdienstleitern Helmut Strebe Tel. 683809 od. 0160/7728532, Werner Lange Tel. 04795/955797 und Christian Bromberg Tel: 624082 in Verbindung. Unsere Bootseignerversammlung findet am 27.3.2007 um 20.00 im Clubhaus mit Hinweisen zum Auslagen am 14.4.2007 statt. Wie in den letzten Jahren soll mit den Familien nach dem Auslagern gegrillt werden. Traditionell gibt es wieder ein Ostereiersuchen am Ostersonntag. Näheres in den Aushängen. Am 9. Februar fand der bereits angekündigte Film und Diaabend im Clubhaus statt. Dazu ein Bericht von Heidrun: Bereits eine halbe Stunde vor Beginn war das Clubhaus des WSVA schon gut gefüllt. Man merkte, dass ein großes Interesse bestand. Langjährige Mitglieder und auch Gäste waren anwesend. Rudi Hain hatte alles gut vorbereitet und so konnte die Filmvorführung aus “ alten“ WSVA-Zeiten pünktlich beginnen. Man sah in den Filmen, dass neben vieler Arbeit auch der Spaß und das Feiern nicht zu kurz
kamen. So manche Erlebnisse wurden wieder aufgefrischt, es konnte oft gelacht und geschmunzelt werden. Die Filme waren von Erwin Telschow mit passender Musik unterlegt worden. Man merkte, dass die Filme mit sehr viel Geduld und Liebe zum Detail erstellt wurden. In den Pausen des Filmrückspulens konnten auch viele Dias vorgeführt werden. Um 22.30h war der gelungene Abend beendet. Das dem WSVA überlassene Material von Erwin wird sicher noch für weitere Stunden reichen, so dass es nicht der letzte Vorführabend gewesen ist. Vielen Dank nochmals an Anke Telschow, dass sie dem WSVA das umfangreiche Film- und Diamaterial übergeben hat. Den Organisatoren herzlichen Dank für ihre Bemühungen.