Sportschipper 01.05.2017

Es ist vollbracht, das Auslagern hat gut geklappt und die Sportkameraden liegen sicher an der Anlage und die Eigner können sich auf eine neue Saison freue.
Fangen wir jedoch mit dem Bericht über die Boot an. Bereits vor einigen Wochen hat sich Werner Lange mit einem Vorschlag für eine verbesserte Rangierbarkeit im Mastenlager an den Vorstand gewandt. Das „Laufkatzen-Prinzip“ wurde auf der Versammlung vorgestellt und die anwesenden Bootseigner stimmten zu, einen Arbeitskreis zu gründen, der die Realisierung untersuchen soll. Außerdem lag die Liste der Nachtwachen 2017 aus und die Vereinsmitglieder haben sich zahlreich eingetragen. Trotzdem blieben Termine unbesetzt und es wird gebeten sich umgehend nachzutragen. Nach Anfrage wurde beschlossen, dass an den Auslegern Fender angebracht werden dürfen. Diese müssen jedoch vom Bootseigner am Saisonende entfernen, da die Ausleger nicht grundsätzlich bei Ausbringen der Anlage wieder an dieselbe Stelle verholt werden.
Der Osterbrunch war wieder sehr reichhaltig und lecker. Viele fleißige Hände hatten geholfen und so konnten alle viele leckere Dinge genießen. Der Osterhase hatte sich ja schon angekündigt und er hat tatsächlich Wort gehalten. Wegen des wechselhaften Aprilwetters hatte sich der Osterhase Bootshalle versteckt und dort die Ostereier verloren. Lennard hatte viel zu suchen und freut sich wenn die anderen Kinder im kommenden Jahr wieder mit helfen.
Die Vereinskleidung wurde an die Sportkameraden, die bereits bestellt haben übergeben. Weitere Bestellungen können bei Petra Müller (Tel. 0421/6588181 – ggf. Anrufbeantworter oder per eMail an email hidden; JavaScript is required bestellt werden). Es sind keine überschüssigen Kleidungsstücke bestellt worden, der Verein hat jedoch für Poloshirt, Fleecejacke und Softshell-Weste ein Muster erworben, das gerne probiert werden kann.
Am 6. Mai2017, ab 15:00 Uhr wollen wir den Saisonstart feiern Zunächst treffen wir uns an der Anlage. Für 18 Uhr ist in der Gaststätte „Unnern Barg“ ein Schnitzelessen vorbestellt. Die Kosten liegen bei 17€/Person. Eine verbindliche Anmeldung kann bei Heidrun (Telefon 0170 3664337 oder Mail heidrun@plugowski de) erfolgen.
Bitte denkt wenn ihr auf dem Wasser unterwegs seid daran viele Bilder, vielleicht auch mal aus einer anderen Perspektive, zu machen und diese Bilder Rudi Hain zur Erstellung eines Kalenders zur Verfügung zu stellen.

Es ist noch eine Weile hin, aber am 29./20. August 2017 findet wieder das Stegfest der Yachthafengemeinschaft statt. Wer Lust hat sich an der Vorbereitung zu beteiligen kann sich bei Walter Mertens melden. Jede Hand wird gebraucht.

Ebenfalls sehr früh aber in jedem Jahr ein Highlight, die Weser-Herbst-Regatta am 2. / 3. September 2017. Wie in jedem Jahr möchte wir euch bitten die Veranstaltung, wenn ihr nicht teil nehmt als Begleitboot zu unterstützen. Bei Interesse könnt ihr euch über die Homepage der Weser-Herbst-Regatta www.weser-herbst-regatta.de informieren oder Hendrik Berger direkt ansprechen.

Zum Schluss dieses Berichts wünschen wir allen Vereinskameraden eine gute und schöne Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.