Aktuelle Nachrichten für Vereinsmitglieder

Am 6.April wurden mit vereinten Kräften die meisten Boote zu Wasser gebracht. Der Arbeitseinsatz endete in diesem Jahr bei Bratwurst, Nackensteak und diversen, gespendeten Salaten. Unser Dank gilt den Damen vom Grill und den Salatspendern!
Die Wachliste liegt inzwischen an der Steganlage aus. Bitte tragt euch zügig ein, damit wir nicht keine Fehltermine haben. Es sind zurzeit noch eine Reihe von Terminen zu besetzen. Nicht gegangene Nachtwachen werden in Rechnung gestellt.
Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf die Arbeitsdienstpflicht hinweisen. Alle aktiven Vereinsmitglieder sind hierzu verpflichtet. Im Frühjahr und im Herbst werden jeweils drei Termine angeboten. Über diese Termine hinaus gibt es die Möglichkeit den Arbeitsdienst bei Aktivitäten der Yachthafengemeinschaft oder Sonderarbeitsdiensten zu leisten. Es handelt sich um eine Bringschuld und die Vereinskameraden werden gebeten sich mit den Arbeitsdienstleitern entsprechend in Verbindung zu setzen. Wie im Fall der Nachtwachen werden auch nicht geleistete Arbeitsdienststunden in Rechnung gestellt.
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule soll im Mai ein Schnuppertag für am Wassersport interessierte stattfinden. Hier werden Vereinskameraden gesucht, die an einem Abend mit diesem Kreis auf die Weser gehen und ihnen einen Eindruck von unserem schönen Sport geben können. Für weitere Informationen bitte Michael Krüger Tel. 04209/3268 ansprechen und die Aushänge an der Steganlage beachten.
Zum Abschluss noch die Erinnerung an unser Anfahren/Ansegeln. Hier hat der Vorstand für das letzte Maiwochenende um Vorschläge bezüglich des Ziels gebeten. Wir sind für alle Vorschläge offen! Bitte achtet auf die Aushänge an der Halle bzw. der Steganlage, wo es denn nun hingehen wird. Egal welches Ziel es ist, wir freuen uns auf ein gemeinsames Wochenende.

Aktuelle Nachrichten für Vereinsmitglieder

Auch der dritte Filmabend war gut besucht und für so manchen gab es ein lustiges Wiedersehen mit den vergangenen Tagen. Unter anderem wurde der Film einer Überfahrt zur Insel Helgoland gezeigt. Wir danken an dieser Stelle Rudi Hain für seine Mühe die Bilder vorzusortieren und so die Filmabende jedes mal wieder zu einem Erfolg zu machen.
Auch in diesem Jahr fand der „Osterfrühschoppen“ mit Ostereiersuchen für die jüngeren Vereinsmitglieder und gemütlichem Beisammensein für die älteren Vereinsmitglieder statt.
Die Bootseignerversammlung fand am 27. März 2008 statt, aus redaktionellen Gründen wird es ggf. im Mai Sportschipper eine Berichterstattung geben.
Alle Sportkameraden werden gebeten den Sportschipper aufmerksam zu lesen.
Wir erinnern nochmals an die Fahrbereitschaft aller Bootswagen zum Termin des Auslagerns. Ferner weisen wir auf die Pflicht hin bis zum Auslagern die Versicherungs- und TBT-Erklärung zu unterzeichnen. Für die Sportkameraden, die nicht so häufig zum Vereinsheim kommen können, gibt es die Möglichkeit sich das Formular über die Homepage www.wsva.de im Bereich “Der Verein“, „Download“ herunter zu laden.
Das Auslagern der Boote ist, wie bereits angekündigt, für den 6. April 2008 geplant, im Anschluss an das Auslagern, ist gemeinsames Grillen mit Fleisch, Bratwurst und frischen Salaten vorgesehen. Das Auslagern „startet“ um 12:00 Uhr. Zum Grillen sind die Familienmitglieder und Freunde des Vereins herzlich willkommen.
Mit dem Start der Saison beginnt auch wieder die Zeit der Nachtwachen. Alle Sportkameraden, die sich bei der Bootseignerversammlung noch nicht für eine Nachtwache eingetragen haben, werden gebeten dies umgehend nachzuholen. Die Nachtwachenliste liegt bis zum Auslagern im Vereinsheim und danach an unserem Steg aus.
Unser gutes blaues Fahrtenbuch ist mit der Saison 2007 fast voll geworden, so dass wir in dieser Saison ein neues Fahrtenbuch am Steg auslegen werden. Wir bitten jeden, der auf kleine oder große Fahrt begibt, sich dort entsprechend einzutragen.
Auch in diesem Jahr ist ein Anfahren für Motorboote und Segler geplant. Vorschläge bezüglich des Ziels werden gerne noch entgegen genommen. Im Mai Sportschipper folgt dann die genaue Ankündigung.
Am 7. März erblickte die kleine Karlotta Preuss das Licht der Welt. Wir gratulieren den Eltern und Großelten zur Geburt und freuen uns mit Ihnen.